Indikationen für Kinder

Die Craniosacrale Behandlung soll dem jeweiligen Alter gerecht werden und für das Kind stimmig sein. So kann auf dem Schoss der Eltern, am Boden spielend oder auf der Behandlungsliege gearbeitet werden.

Bei Kindern richtet sich die Behandlungszeit nach deren Fähigkeit und Wunsch des Mitwirkens.

Indikationen

  • Unterstützung der körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung
  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • Trauma (Gehirnerschütterung, psychischer Schock, Operationen, Geburt, Zahnarzt, Verlust, Umzug, etc.)
  • Wachstumsschmerzen
  • Augen und Ohren  (Schielen, Mittelohrentzündungen)
  • Schiefhals
  • Begleitung bei Zahn- und Kieferregulationen
  • vor und nach Impfungen
  • Konzentration und Lernen
  • ADS / ADHS
  • autistisches Verhalten
  • Sprachentwicklung (Stottern, Aussprache, Sprachhemmung)
  • Begleitung in der Legasthenietherapie
  • Überforderung, Selbstvertrauen (Schulweg, Schule, etc.)
  • Ängste vor oder nach herausfordernden Erlebnissen (Operation, Krankheit, Verlust, etc.)
  • Beziehungen (Eltern, Lehrpersonen, andere Kinder, etc.)

Bei Fragen bezüglich der Indikationen und Anwendungsbereiche der CST nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.